Neue Publikationen des AKENS e.V.
"Man hatte ihr Vordringen erwartet ... "

Aspekte des Aufstiegs der NSDAP in Schleswig-Holstein und Dithmarschen. ISHZ-Beiheft 4 (2013), 60 Seiten (inkl. zehn Farbkarten)

Das Beiheft 4 befasst sich mit dem reichsweit modellhaften Aufstieg der NSDAP in der Region Dithmarschen. Hier hatte es schon 1928 in einigen Gemeinden über 50 % für die NSDAP gegeben und bis 1933 sollte Dithmarschen das Gebiet bleiben, in der die Partei mit die besten Wahlergebnisse verzeichnen konnte.

Reichspräsident Hindenburg in Kiel beim Abschreiten einer Ehren-formation der Reichsmarine, 1927  Quelle: Landesbibliothek Schleswig-Holstein, KielReichspräsident Hindenburg in Kiel beim Abschreiten einer Ehren-formation der Reichsmarine, 1927 Quelle: Landesbibliothek Schleswig-Holstein, Kiel

Hindenburg als Namenspatron für öffentliche Orte in Schleswig-Holstein. Die Beispiele Kiel und Sylt. ISHZ-Beiheft 5 (2013), 36 Seiten.

Das Beiheft 5 schildert anhand der Stadt Kiel und der Insel Sylt die historische Entwicklung der Namensgebung von öffentlichen Orten nach Hindenburg und die Probleme, die daraus entstanden sind.

Die Beihefte können zum Preis von 2,50 Euro (Beiheft 4) und 1,50 Euro (Beiheft 5) zuzüglich 1,50 Euro Porto und Verpackung bezogen werden.
Info und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!