Heft 44: Oktober 2004

 Heft 44: Oktober 2004Heft 44: Oktober 2004

Inhalt

Aufsätze

  • Hansjörg Buss:
    Die "Ära Kieckbusch" (1930-1976)
    Die Landeskirche Eutin und die Deutschen Christen
  • Stephan Linck:
    Von der Kanzel ins Erschießungskommando
    Der wechselvolle Werdegang des Ernst Szymanowski-Biberstein
  • Tino Jacobs:
    "Besitzt die Eignung zum höheren Führer"
    Georg Henning Graf von Bassewitz-Behr - eine SS-Karriere
  • Uwe Fentsahm:
    Der "Evakuierungsmarsch von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Kiel-Hassee (12.-15. April 1945)Zwanzig Jahre AKENS. Eine ZwischenbilanzVorbemerkung der Redaktion
  • Frank Omland:
    "Jubiläen haben es an sich, dass sie Dinge in Bewegung setzen können - manchmal jedenfalls"

 

Berichte

  • Heidemarie Kugler-Weiemann:
    Stolpersteine in Bad Schwartau.
    Ein Ort der Erinnerung für die Familie Jaschek
  • Margarethe Degenhardt:
    "Kriegsgefangenen-Arbeitskommando 1416".
    Ein bisher verdrängtes und vernachlässigtes Kapitel der Quickborner Geschichte

 

Rezensionen

  • Peter Meyer-Strüvy:
    "Wartesaal unentscheidener Menschen"
    Zu Karsten Dölger, Das "Polenlager Jägerslust". Polnische "Displaced Persons" in Schleswig-Holstein 1945-1949 (Neumünster 2000)
  • Nils Hinrichsen:
    Exemplarischer Querschnitt in Einzelbildern
    Zu Gerhard Paul, Landunter. Schleswig-Holstein und das Hakenkreuz (Münster 2001)
  • Nils Hinrichsen:
    Die Vermittlung des "Unvermittelbaren"
    Zu Museale und mediale Präsentationen in KZ-Gedenkstätten. Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland, Heft 6 (Bremen 2002)
  • Stephan Linck:
    Forschung unter Zeitdruck
    Zu Robert Bohn / Uwe Danker / Nils Köhler (Hg.), Der "Ausländereinsatz" in Flensburg 1939-1945 (Bielefeld 2002)
  • Kai-Uwe Scholz:
    Ikonen und Gedächtnislücken
    Zu Wilfried Weinke, Verdrängt, vertrieben aber nicht vergessen. Die Fotografen Emil Bieber, Max Halberstadt, Erich Kastan, Kurt Schallenberg. (Weingarten 2003)
  • Frank Omland:
    Acht Zeilen über Hitler
    Zu Joachim Lilla, Statisten in Uniform. Die Mitglieder des Reichstags 1933-1945. Ein biographisches Handbuch (Düsseldorf 2004)
  • Thomas Pusch:
    Geschichte der KPD von oben
    Zu Herrmann Weber / Andreas Herbst, Deutsche Kommunisten. Biographisches Handbuch 1918 bis 1945 (Berlin 2004)
  • Peter Meyer-Strüvy:
    Ein lebenslanges Trauma
    Zu Jan Klußmann, Zwangsarbeit in der Kriegsmarinestadt Kiel 1939-1945. (Bielefeld 2004)
  • Gerhard Hoch:
    Theologe und Ideologe
    Zu Hauke Wattenberg, Friedrich Andresen. Ein deutscher Prediger des Antisemitismus (Flensburg 2004)