Heft 2: Januar 1984 (vergriffen)

Cover HeftCover Heft

Inhalt

  • Archivberichte
    • Reimer Möller:
      Bundesarchiv Koblenz (S. 3-8).
    • Detlef Korte:
      Public Record Office (S. 8-11).
  • Buchbesprechungen
    • Herbert Diercks:
      Von der Aussonderung zur Sonderbehandlung. Behinderte Menschen unterm Hakenkreuz. Dokumentation aus Anlaß des 40. Jahrestages des Massenabtransportes aus den Alsterdorfer Anstalten in die Tötungsanstalten der „Euthanasie“. Hrsg. von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, LV Hamburg, Gesundheitsladen Hamburg und VVN-Bund der Antifaschisten, LV Hamburg. Hamburg 1983.
    • Herbert Diercks:
      Helmut Heins u.a.: Bruno Tesch und Gefährten. Erinnerungen an den „Altonaer Blutsonntag“. Hrsg. von der VVN-Bund der Antifaschisten LV Hamburg. Hamburg 1983.
    • Klaus Bästlein:
      Dieter Alpheo Müller: Und gott wird trochnen alle Tränen. Geschichte einer Deportation. Ein dokumentarischer Roman. Köln 1983.
  • Buchbesprechungen
    • Reimer Möller:
      Rückblick auf die Ausstellung „Bei uns ... 1933-1945“ (S. 18-20).
    • Ludwig Eiber:
      Kolafu (S. 20-21).
    • Herbert Diercks:
      Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945 in Schleswig-Holstein (S. 21-23).
    • Gerhard Hoch:
      Vergangenheitsbewältigung in Kaltenkirchen (S. 23-25).
    • Peter Sutter:
      Schleswig-Holsteinische Brüderschaft und Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein im Dritten Reich (S. 25-26).
    • Hans-Georg Pott:
      „Die Greuel der Nazilager müssen im Gedächtnis der Menschen bleiben“ – Zum Stand des Neuengamme-Appells (S. 26-27).
  • Mitgliedernachrichten
  • Forschungsprojekte
  • Neue Literatur
  • Pressedokumentation
  • Veranstaltungshinweise