Heft 12: Juli 1988 (vergriffen)

Info 12 Titelbild: Todesurteil, Divisionsgericht, Neumünster 1945

Inhalt

  • Aufsatz
    • Detlef Garbe:
      „Erschossen am Höltigbaum“. Zur militärjuristischen Verfolgun von Kriegsdienstgegnern im Zweiten Weltkrieg. (S. 3-32).
  • Berichte
    • Ulf Billmayer/Stephan Krukowsks:
      Universität Kiel ehrt Kriegsverbrecher. Großadmiral Erich Raeder als Ehrendoktor und Geldgeber. (S. 32-37).
    • Margot Knäuper:
      Gedenktafel für die „Weiße Rose“ in Hamburg. (S. 37-39)
    • Klaus Bästlein:
      Ideologische Geschichtsbetrachtung. Zum Streit um Erich Hoffmann. (S. 39-41)
    • Willy Klawe:
      Norderstedter Gedenkstein zum KZ Wittmoor enthüllt (S. 41-46).
    • Klaus Bästlein:
      Vorjahrsurlaub in Husum (S. 46-50).
  • Rezensionen
    • Klaus Bästlein:
      Klaus Mammach: Widerstand 1939-1945. Geschichte der deutschen antifaschistischen Widerstandsbewegung in Deutschland und in der Emigration.
    • Klaus Bästlein:
      Harry Naujoks: Mein Leben im KZ Sachsenhausen 1936-1942. Erinnerungen des ehemaligen Lagerältesten. Bearbeitet von Ursel Hochmuth. Hrsg. von Martha Naujoks und dem Sachsenhausen-Komitee für die BRD.
    • Klaus Bästlein:
      Helmut Warnke: Bloß keine Fahnen... Auskünfte über schwierige Zeiten.
  • Neue Literatur
  • Mitgliedernachrichten
  • Veranstaltungsankündigungen
  • Pressespiegel
  • Verzeichnis der Autoren