Heft 15: September 1989 (vergriffen)

Info 15 Titelbild: Plattdeutsches Gedicht: Ward Nationalsozialist, 1929

Inhalt

  • Aufsatz
    • Kay Dohnke:
      "Nu möt wie uns umstellen, rut ut den Mist, und wie ward sofort Nationalsozialist." Plattdeutsch im Dritten Reich - vorläufige Anmerkungen zu einem Aspekt der Kulturgeschichte im Nationalsozialismus.
  • Miszelle
    • Gerhard Hoch:
      "Die Bombe platzt in Altona"
  • Berichte
    • Offener Brief
    • Reimer Möller:
      Der Zugang zu Akten über die NS-Vergangenheit der Schleswiger Heil- und Pflegeanstalt. Eine Dokumentation zum Umgang der obersten Landesbehörde mit der Geschichte.
  • Mithilfe erbeten
  • Neue Literatur
  • Neue Mitglieder
  • Rezensionen
    • Klaus J. Lorenzen-Schmidt:
      Hildegard Kadach und Dieter Schlichting: Drei Leben gegen die Diktatur. Die Pinneberger Nazigegner Heinrich Geick, Heinrich Boschen, und Wilhelm Schmitt.
    • Willy Klawe
      Klaus-Jörg Siegfried: Rüstungsprouktion und Zwangsarbeit im Volkswagenwerk 1939-45. - Ders.: Das Leben der Zwangsarbeiter im Volkswagenwerk.
    • Holger Otten:
      Heinrich Senfft: Richter und andere Bürger. 150 Jahre politische Justiz und neudeutsche Herrschaftspublizistik.
  • Pressedokumentation
  • Mitarbeiterverzeichnis