Geschichte Schleswig-Holsteins

Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte

Die größte Geschichtsgesellschaft des Landes hat bei ihrem Online-Auftritt u.a. ein A-Z mit Themen eingerichtet. Hier finden sich auch zu einigen NS-Zeit relevanten Stichworten Beiträge, die lesenswert sind (und nebenbei auch und gerade von Kollegen/innen aus dem AKENS verfasst wurden.)

 

www.beirat-fuer-geschichte.de

Zusammen mit dem AK Wirtschafts- und Sozialgeschichte und dem AKENS ist der Beirat für Geschichte einer der Zusammenschlüsse von jüngeren HistorikerInnen und historisch interessierten Laien im Land. Aufgrund der Themensetzung "Geschichte der Demokratie und der Arbeiterbewegung" finden sich in der Zeitschrift "Demokratische Geschichte" insbesondere Aufsätze zur Sozialdemokratie, den Gewerkschaften, der KPD und anderen Organisationen und Verbänden der Arbeiterbewegung. Die seit Ende 2008 ins Netz gestellten Websites sind deshalb zu empfehlen, weil dort sämtliche Aufsätze auch zum Download als PDF zur Verfügung stehen.

 

www.arbeitskreis-geschichte.de

Der Arbeitskreis Wirtschafts- und Sozialgeschichte befasst sich zwar im Schwerpunkt nicht mit NS-Themen, doch gibt es natürlich auch hier immer mal wieder Projekte, Forschungen und Veröffentlichungen, die unser Gebiet (zumeist die Vorgeschichte, also Weimarer Republik und Kaiserzeit) streifen.www.izrg.de
Das Institut für Zeit- und Regionalgeschichte ist eine zentrale Forschungseinrichtung, die sich mit der neueren Landesgeschichte und vor allem der NS-Zeit beschäftigt. Der Internetauftritt ist funktional und gibt den Sachstand zur dortigen Forschungsarbeit wieder.